Den Haag, Hotels, Neu
Schreibe einen Kommentar

Herberge auf einem Hügel: Das Hotel Andante

Das Hotel Andante in Scheveningen

Das Hotel: Andante Hotel Scheveningen. Das 3-Sterne-Haus befindet sich auf der höchsten Düne im Den Haager Küstenort Scheveningen. Der mittlerweile komplett bebaute Sandhügel ist als solcher nur noch dadurch erkennbar, dass es von der Ortsdurchfahrt aus gesehen nicht nur für niederländische Verhältnisse ordentlich bergauf geht – und man von oben einen grandiosen Blick aufs Meer hat. Die Herberge besteht aus zwei Gebäuden: einem modernen Teil, in dem wir auch einchecken und wo sich der (leider in den Keller verbannte) Frühstücksraum befindet. Wir freuen uns, dass wir in der im Neorenaissance-Stil erbauten Villa aus dem Jahre 1886 mit einem sehr großzügigen, modern und stilvoll eingerichteten Zimmer untergebracht sind.

4527

Klare Linien und helle Farben prägen die Zimmer in der Villa von 1886.

Die Besonderheit: Versteckt vom Trubel der Promenade mit ihren fliegenden Händlern, Zerstreuung oder Wellen suchenden Passanten respektive Surfern, liegt das Hotel Andante hinter dem Scheitelpunkt der Düne.

4241

Von der oberen Etage des Hotel Andante hat man einen guten Blick auf den Strand von Scheveningen.

Neben der ausgezeichneten Lage – nicht nur einen Purzelbaum vom Strand, sondern auch nur ein paar Schritte von der Tram entfernt, die direkt in die Innenstadt von Den Haag fährt – ist das Andante als bezahlbare (ab 45 Euro für das Einzelzimmer) und zugleich stilvolle Unterkunft in einem Strandort zu empfehlen, der sonst vom noblen und doch eher hochpreisigen Hotel Kurhaus geprägt wird.

20150425_122632_resized

Berühmt ist in Scheveningen das Kurhaus, in dem schon Kaiserin Sisi genächtigt haben soll

Der Wohlfühlfaktor: In einem historischen Haus bei modernem Komfort nächtigen, sich morgens mit den hauseigenen Pflegeprodukten balsamieren, anschließend über die Promenade flanieren und sich vor dreisten Möwen schützen, die einem den fangfrischen Matjes aus dem Mund klauen wollen. Später in einem der Strandpavillons zum Sundowner einkehren, bevor es mit der Tram zum Abendessen in die Innenstadt von Den Haag geht – muss man noch mehr zum Thema Wohlfühlfaktor schreiben?

20150424_173749_resized

Entspannt geht es in den Scheveninger Strandpavillons zu. Da dürfen auch mal die Füße auf den Tisch…

Der ideale Gast: Frida van Dongen. Wenn man wie Frida gerne morgens am Strand joggen geht und abends in Den Haag diniert, wenn man ein bisschen altmodisch ist und zugleich modernen Komfort schätzt, dazu noch für die Übernachtung nicht zu tief in die Tasche greifen möchte, dann ist man sicherlich richtig im Andante. Einzig die Beleuchtung im Bad ist nicht unbedingt hilfreich für das perfekte Ausgeh-Makeup – und man sollte sich nicht wie Frida morgens bis zur letzten Minute im Bett lümmeln, denn dann erwartet die Tagediebin ein etwas abgegrastes Frühstück…

20150425_130729_resized

Nein, so weit ging Fridas Fitness-Programm dann doch nicht…

Bewertung: 7/10

www.hotelandante.nl

Frida van Dongen und Ralf Johnen waren privat im Hotel Andante. Fotos: Andante Hotel (3), Frida van Dongen (3)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>